Ab Dienstag wieder: Feierabendrunde, 18Uhr, Torburg

20150117-06SamstagsausfahrtIhr könnt einsam als lonely Cowboy allein dem Sonnenuntergang entgegenreiten oder (besser!) mit der Scuderia im Kreise netter, radfahrender Leute!

Am Sonntag wird die Zeit umgestellt, die Tage werden länger. Daher ist es wieder Zeit, die Feierabendrunde einzuläuten. Getroffen wird sich also jeden Dienstag um 18 Uhr an der Severinstorburg, direkt auf dem Chlodwigplatz (da passen wir trotz Baustelle noch hin).

Die Sonne wird uns nächsten Dienstag allerdings auch schon um 20 Uhr wieder verlassen. Wenn ihr also länger als zwei Stunden fahren wollt, nehmt bitte unbedingt Beleuchtung und ggf. eine Warnweste mit.

Bei ausreichend großer Teilnehmerzahl werden wir wieder Cappucino- und Espressogruppen bilden. D.h. Die Cappucinorunde wird etwas kürzer, langsamer und mit weniger Höhenmetern gefahren als die Espressorunde. Solltet ihr euch für die Fahrt in der Cappucipucinorunde entscheiden da ihr z. B. kürzer fahren wollt, respektiert bitte, dass dort auch Leute wegen des geringeren Tempos unterwegs sind und bremst euch entsprechend. Unser größtes Ziel ist es nämlich nicht nur gemeinsam zu fahren, sondern auch gemeinsam anzukommen. Wie ihr vermeidet, verloren zu gehen, lernt ihr hier bei den amüsanten Jungs vom GlobalCyclingNetwork.

Rapha MCC – After Work Ride Cologne

Für Dienstag den 05.Mai hat uns folgende Einladung erreicht:

“…Ab 18:00Uhr gibt es Kaffee unter der Rodenkirchener Brücke (Heinrich Lübke Ufer) und 18:30Uhr ist abfahrt. Gemütliches Tempo, 55km am Rhein entlang und über die Felder bei Bronheim und Brühl wieder rein. …”

Alles weitere findet ihr aus der Facebook Seite: https://www.facebook.com/events/973418119365485/

Feierabendrekord

Wow! Diesen Dienstag standen 21 Leute vor dem L’apparte, um auf die Feierabendrunde zu gehen, das ist Rekord. Das gute Wetter und Axels schöne Strecke sorgten für einen perfekten Abend an dessen Ende die Ubierschänke sicher auch ganz guten Umsatz mit uns gemacht hat. Bis nächsten Dienstag wieder, dann zum ersten Mal mit Cappucino- (gemütlich) und Espressorunde (schnell).

Endlich wieder Feierabend!

Die Zeit wurde erfolgreich umgestellt, die Tage werden länger. Umso länger werden auch die Möglichkeiten, nach der Arbeit noch ein paar Kilometer abzureißen. Daher rufen wir ab sofort wieder gemeinsam mit meine-suedstadt.de und der Jungsenioren-Radsportgruppe Goldenes Rheinland jeden Dienstag um 18h zur Feierabendrunde auf (s. Termine). Treffpunkt ist wie im letzten Jahr das L’apparte in der Merowinger Str. 43.

Jeder ist herzlich eingeladen, sich uns für die Ausfahrt und ein anschließendes Kaltgetränk in der Ubierschänke anzuschließen. Dabei gilt auf dem Sattel wie am Tresen: Der langsamste bestimmt das Tempo.

“Fixie Ride School โนเกียร์ โนเกรียน”

Last Saturday i had the chance to ride my bike on the Track in Bangkok, because i had attended the “Fixie Ride School“. Continue reading

Scuderia im Printmedium

Bitte beachtet die aktuelle Ausgabe der RennRad (1-2/2012) ab Seite 22.

http://www.radsport-rennrad.de

 

Dienstags – Noch kein Feierabend, dafür Sonntags!

Ja, sie lebt noch: Die alldienstägliche Feierabendrunde findet trotz herbstlichem Wetter (oft nur -vorhersagen) weiterhin statt. Der Vorteil, der schlechter werdenden Lichtverhältnisse: Die Cowboys von der Scuderia reiten nun standesgemäß einmal die Woche in den Sonnenuntergang. Zu den romantisch verklärten Fotos und weiteren Infos zur reglemäßigen Sonntagsrunde…

Liebes Trainingstagebuch…

…bevor der Passwortvergesser das ganze Internet mit einem Bericht von seinem Alpin-Triathlon vollzittert und da drin kein Platz mehr ist, will ich dir kurz von meinen Erlebnissen der letzten Rennradwoche erzählen. Da habe ich nämlich allerhand erlebt: Es gab zwei Feierabendrunden, ein Besichtigungstour meiner Lieblingsberge im Bergischen und lustige Berichte von meinen Freunden, die in den Alpen sind. Im Tagebuch weiterlesen

Wieder zu elft bei der Feierabendrunde

Die rege Beteiligung reißt nicht ab. Das ist mindestend genau so herrlich wie das Wetter, das wir auf der heutigen Feierabendrunde hatten.

Mein Dank dafür gilt Petrus und der Mitfahrerwerbung von Molli (meine-suedstadt.de).

P.S.: Wenn ich morgen dann Zeit habe werde ich auch von dem bewegten Fahrradwochenende (Goldsprint und Tour de France) berichten.

Partyeveninground extended

Mollinho von meine-suedstadt.de und die Scuderia luden gestern zur Ferierabendrunde. Gutes Wetter, ein sich langsam anschleichendes Sommerloch, unser Statthalter aus der Eifel und ein paar mit Molli befreundete Fahrer aus Sülz addierten sich dann zur Rekordteilnehmerzahl von 1 Frau und 16 Mann in der Spitze. Hier ließ sich der Rest vom Fest noch ablichten: Zum Guinessbucheintrag