Im Land der Raketenwürmer – Oder: Warum ich ein geiler Typ bin

 

Serpentinen zum Galibier aus Richtung Lautaret-Pass. (c) Ole Buckendahl

Eigentlich kennt ihr mich als zurückhaltenden, bescheidenen Menschen, der jede Steigung im Bergischen abfeiert. Doch jetzt bin ich mit anderen Scudis zum Tour de France gucken und Radfahren in den Alpen und in der Auffahrt zum Col du Glandon ist die Erkenntnis in mich gefahren: Ich bin ein geiler Typ! Warum? Und was sind eigentlich Raketenwürmer? Weiterlesen

Meine Woche in Hohe Tauern

Moin Scuderisti

da ich zwischen meinen Urlauben jetzt nur zwei Tage im Büro bin, hier ein kurzer Ösi-Bericht:
Ich bin in dieser Woche den geilsten und den übelsten Berg meines Lebens gefahren.
Der Großglockner ist einfach ein Traum zu fahren und Anne weiß nur noch, wie ich oben ankomme und sage: „Geiler Berg, Geiler Berg!!“
Tag 1: Großglockner über Edelweißspitze (2km Kopfsteinpflaster) bis Franz-Josefhöhe (50km und 2600 hm) mit Bestzeit 2012 in der Zeitmessung (am Ende der Woche war ich noch 2.). Man muss aber wegen einer SMS am Anfang der Tour, bei mir noch 3min abziehen. Da geht also noch was!! Zu Beginn der Saison also für unsereiner ein perfekter Zeitpunkt um dahin zu fahren. Weitere im Höhenrausch verfasste Tagebucheinträge und Fotos…