Schildburg Süd

Aktuell wurde und wird die südstädtische Severinsstr. aufwendig kernsaniert und (aus subjektiver Sicht) hübsch gemacht. Dieser Fahrradständer passt aber anscheinend nicht ins stadtplanerische Desingkonzept, ist bereits als Ordnungswidrigkeit gebrandmarkt und wird wohl demnächst offiziell entfernt. Dabei gehört er zu einer vom Aussterben bedrohten Art, denn er scheint das einzige Exemplar op dr Vringstraß zo sin. Fahrradständer hat man anscheinend (zumindest bisher) einfach vergessen. Dafür gibt es todschicke, in den ebenerdigen Gehsteig eingelassene Halogenstrahler (gratis-Unterbodenbeleuchtung. Will man uns nötigen per Auto einkaufen zu fahren? Und wenn ja, wo sind dann die Parkplätze?

This entry was posted in Bericht and tagged , by PaOle. Bookmark the permalink.

About PaOle

Capitano - Typ: Bergziege; Kölsch pro 100km: ein kleines mit Erdbeerjoghurt; Höchstgeschwindigkeit: 96,0 km/h; Spezialfähigkeit: Limbo; Größter Erfolg: Radfahrprüfung in der Grundschule bestanden (11.5.1992).

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *