Dienstags – Noch kein Feierabend, dafür Sonntags!

Ja, sie lebt noch: Die alldienstägliche Feierabendrunde findet trotz herbstlichem Wetter (oft nur -vorhersagen) weiterhin statt. Der Vorteil, der schlechter werdenden Lichtverhältnisse: Die Cowboys von der Scuderia reiten nun standesgemäß einmal die Woche in den Sonnenuntergang.

Was auf dem nächsten Bild zu erkennen oder auch nicht zu erkennen ist, ist kein tiefergelegter GTI mit aufgeblendetem Nebelscheinwerfer und auch kein Ufo, sondern drei StVO-konforme Feierabendfahrer. Als die Teilebestellung mit der hellen Ausrüstung bei einem davon angekommen ist, soll die bessere Hälfte begeistert gerufen haben: “Was, willst du jetzt auch noch nachts fahren?!” – Nein, Feierabends!

Ein besonderes Lob gilt übrigens dem Lutscher! Er kam vorhin nicht nur am Rondorfer Ortsschild wie eine (Leucht-) Rakete von meinem Hinterrad an mir vorbeigeschossen, sondern hat eine regelmäßige Wochenendausfahrt ins Leben gerufen, die ihr von nun an als Hans-Waltis Plauder- und Ortsschildsprintründchen in den Terminen findet. Wenn ihr erfahren wollt, was es mit dem Namen auf sich hat, und ob der SPD-Spitzenkandidat auch schnell Rad fährt, kriecht einfach jede Woche Sonntags etwas früher aus dem Bett und kommt um 10 Uhr ans L’apparte (Merowinger Str. 43). Von dort starten wir dann für 80-100 km, auf denen der Lutscher mindestens drei offizielle Ortsschilder garantiert.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *