Wintercoppa – Wok, Hand oder Brett?

Beim letzten Wintercoppa Wettkampf stand Tischtennis auf dem Programm.
So trafen sich 4 Scuderisti im Scuderia Teamoutfit in der WG, um den glorreichen Kampf an der Platte anzutreten. Nach einem ersten Zielwasser ging es zielstrebig an die Platte.

wer besiegte den Wok?

1st Pre-Job-Jogg

Es ist vollbracht!
Die Scuderia hat erfolgreich den ersten Morgenlauf am heutigen Mittwoch um 7Uhr gestartet und sogar beendet 🙂
Das Teilnehmerfoto ist leider zu unscharf, um dieses der Öffentlichkeit zu zeigen 😉

Ein kleines Moisturizing gab es sogar gratis dazu. Der liebe Gott meinte es einfach gut mit uns.
Liebe Scuderisti, macht weiter so und wir sind im Frühjahr fit für Ortsschildwertungen!

Bis nächsten Mittwoch

RTF Immendorf oder les 2 Alpes avec Alpe d’Huez

Die Scuderia ist mein Leben,
Die Scuderia ist mein Alles,
Die Scuderia ist überall!

🙂 so oder so ähnlich gestaltete sich wohl der Sonntag 🙂

Bilder folgen…

Die einen schnappten sich warmen Herzens die Auffahrt nach les 2 Alpes (ohne Dom geht es einfach nicht!) und Alpe d’Huez

während die anderen hoffentlich die RTF Immendorf gerockt haben.

les 2 Alpes avec Alpe d’Huez? wie bitte?

Tour de Scuderia – Sammeln von Cols

Nous avons faits le Tour de Scuderia
und auch wenn man kein fanzösisch spricht darf man in Frankreich kurbeln.

Dank der Feierabendrunde wurde 3 Scuderisti bewusst, dass sie sich zur gleichen Zeit in Frankreich in der Nähe von Alpe d’Huez aufhalten würden. Aus diesem Wissen wurde natürlich gleich ein Plan erstellt. „Lasst uns treffen und dann wird gekurbelt.“

Wie oft drehte sich die Kurbel denn?

Gastspiel bei den burningmen

Nachdem ich Kaiserwetterchens Revenge nicht teilhaben konnte (Danke an alle Wetterfrösche der Wettermedien! :-() wurde Freitag früh per neumodischer Kommunikation ein abendliches Gastspiel der Scuderia an der entfernten Weisweiler Coast vereinbart.
An der Coast ist das Bergaufmoped B.Rocken (Scuderia Gastfahrer sofern Reiseerlaubnis erteilt) in einem Idyll beheimatet.
Während des losrollens wurde mir offenbart, dass es zum Gastspiel der burningmen.de umfunktioniert war.
lass es brennen

2 Fast 2 Furious – Ründchen

Ganz im Sinne des Geschwindigkeitsrauschs oder crazy crankling wurde am heutigen Freitag das Scuderia Teamoutfit belüftet.
Aus irgendeinem mir nicht erschließbarem Grund artete das Ganze in eine Bolzrunde aus. Anscheinend dachten beide Scuderisti sie ständen an der Theke und würden Nahrungsergänzungsmittel zu sich nehmen. Aber es gab nur Wasser ohne Beigemisch.

  • O-Töne:
    „Auch wenn gleich die Luft raus ist, weiter weiter“  Es gab aber keinen Plattfuß 😉
    Die Ausfahrt gleicht der Ortsschildjagerei, 60k Sprint“
    „Das ist wie auf der Autobahn. Mir kommt es vor als würden wir kriechen, aber es steht noch immer ne 3 vorne“
    „Heute schaffen wir nen 33er Schnitt“

Töpsi, das war richtig gut heute. Gib wieder Bescheid wenn die Zeit knapp ist. Dann fahren wir einfach wieder schneller und schaffen die km trotzdem 😉

Toblerone – endlich Haken dran!

Am 26.05. war es endlich soweit – Toblerone, ohne wenn und aber!

Teilnehmer: B.Rocken und G.
weitere Scuderisti: vor den heimischen Büchern um jeglichen Googleberg zu vermeiden oder in den Konsumtempeln zum Lebenserhaltungsshopping. Oder aber am Großglockner Stopomat fahren.
Wetterbedingungen: großartig
Grundvoraussetzung der Tour: keine Ortsschildwertung!
vorab geschätze km+Hm: 140km und evtl. 2800Hm
Endresultat Sigma G.: 172,28km
Endresultat Garmin: 3400Hm
Endresultat Hac3: 3022Hm
Fahrtzeit: 8h

noch 1 Stück Toblerone gefällig?